Unser Ziel ist es Kinder, Jugendliche und auch deren Eltern bzw. Bezugspersonen für ihre Krankheit kompetent zu machen. Der Umgang mit Asthma, Anaphylaxie, Neurodermitis oder starkem Übergewicht bzw. Adipositas soll so leicht als möglich in den Alltag integriert sein. Wissen wann was zu tun ist. Sich nicht ausgeliefert zu fühlen, sondern selbstständig und sicher Handeln zu können ist unser Ziel für Sie und Ihr Kind.

Auch wir als Team arbeiten mit der Unterstützung vieler. Egal, welches Krankheitsbild wir schulen und unterstützen, immer steht dahinter eine bundesweit agierende Arbeitsgemeinschaft. Wir arbeiten aktiv an der ständigen Weiterentwicklung der Schulungskonzepte für ganz Deutschland mit und sind bei den jeweiligen Fachschaften zertifiziert. Unsere Trainer bilden sich laufend im Team, in der Region und länderübergreifend in Qualitätszirkeln und im Rahmen von Tagungen fort.

Darüber hinaus arbeiten wir auch mit Krankenkassen zusammen, so dass diese Kostenübernahmeanträge für fast alle Schulungen genehmigen. Für die Schulungen im Umgang mit Asthma besteht sogar ein bundesweiter Vertrag mit allen gesetzlichen Krankenkassen. Und für die Schulung der Adipositas und Übergewicht sind die ersten Verträge mit großen Krankenkassen entstanden, v.a. mit der AOK Bayern. Wenn Sie an einer Schulung zu Anaphylaxie oder Neurodermitis teilnehmen möchten, bereiten wir für Sie die Unterlagen für Ihren Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse vor.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie eine Schulung brauchen? Wir beraten Sie gerne! Am besten wenden Sie sich zunächst an Gaby Mayer. Sie koordiniert alle unsere Schulungen.